Jedermannsrecht Schottland

In Schottland gibt es zwar kein dezitiertes Jedermannsrecht, wie in Skandinavien, jedoch sehr viele vergleichbare Freiheiten.

Die Schotten lieben die schöne Natur, in der sie leben, genau so wie es auch die Skandinavier tun. Und genau, weil sie das tun, wird jedem Reisenden – ob Einheimischer oder weitgereister Tourist – der Zugang zu diesem Juwel zugestanden. „Jedermannsrecht Schottland“ weiterlesen

Das Skandinavische Jedermannsrecht

In Skandinavien wird es allgemein groß geschrieben, die Natur zu bewahren aber sie auf jeden Fall auch zu genießen. Das sogenannte “Jedermannsrecht” bietet in den Skandinavischen Ländern die Grundlage dazu. Während es auch außerhalb Skandinaviens ähnliche Rechte gibt, wird das Jedermannsrecht in den nordischen Ländern tatsächlich “gelebt”.

Zelten in Schweden
Bildquelle: schweden-tipp.de (© Thomas Utsi)

Für Reisende bietet das Jedermannsrecht viele Freiheiten. Damit diese Freiheiten auch in Zukunft noch gewährt werden können, muss man sich allerdings an wenige banale Regeln halten.

Im Wesentlichen erlaubt das Jedermannsrecht jedem Menschen, sich frei in der Natur zu bewegen, die Natur zu genießen, und auch die Früchte der Natur zu nutzen. Und dies vor allem unabhängig von einer Zustimmung des Grundbesitzers.

Die Bedingung für dieses Recht ist im Gegenzug eine sehr selbstverständliche: die Ausübung des Jedermannsrechts darf weder der Natur noch anderen Menschen in irgendeiner Form Schaden zufügen oder eine Störung verursachen. Dabei ist vor allem auf den “häuslichen Frieden des Grundbesitzers” zu achten, indem zum Beispiel zu Wohnhäusern ein entsprechender Abstand eingehalten wird.

Ausnahmen zur Ausübung des Jedermannsrechtes kann es geben. Insbesondere Naturschutzgebiete, Nationalparks oder ähnliche Gebiete die besonders schützenswert sind, aber auch militärisch genutzte Gegenden sind ausgenommen.

„Das Skandinavische Jedermannsrecht“ weiterlesen